walking


Günter Evers

Walking

Es ist Mittwoch. Kurz vor 10:00 Uhr. Es treffen sich bis zu 25 Frauen und Männer an der DRK-Seniorentagesstätte.

Walking ist angesagt! - Walking - was ist das?

    Walking ist forciertes aufrechtes, nicht verkrampftes und bewusstes Gehen
    mit verstärktem Armeinsatz. Der Oberkörper bleibt möglichst ruhig, man
    rollt von der Ferse über den Fuß ab, wobei die Arme die Bewegung aktiv
    unterstützen Ein Teilaspekt ist die Geschwindigkeit. Mit der Geschwindigkeit
    steigt die Beanspruchung des Herz-Kreislauf-Systems und die
    Beanspruchung der gesamten Muskulatur.

Zu jeder Jahreszeit, ob es regnet oder die Sonne scheint, geht es los in den naheliegenden Versmolder Stadtpark. Nach einer kurzen Aufwärmphase und zwischenzeitlichen Dehn- und Kräftigungsübungen wird eine Stunde lang das Herz-Kreislauf-System richtig in Schwung gebracht

Und: Anschließend fühlen sich alle wohl und freuen sich schon auf den nächsten Mittwoch.

Die Gruppe trifft sich nun seit zehn Jahren und feiert den Gründungstag in jedem Jahr mit einem gemütlichen Frühstück in der Tagesstätte.


Nordic-Walking

Es ist Montag. Kurz vor 9:30 Uhr treffen sich interessierte Frauen und Männer mit ihren Walkingstöcken an der DRK-Tagessstätte um in fröhlicher Gemeinschaft eine Stunde den Kreislauf in Schwung zu bringen.

Nordic-Walking ist angesagt! - Was ist das?

Nordik-Walking ermöglicht ein gezieltes Herz-Kreislauf-Training und ist im Vergleich zum Laufsport eine gelenkschonende Alternative.
Die ideale Sportart für Untrainierte, Übergewichtige sowie für ältere Menschen! Unter Einsatz spezieller Stöcke wird Nordic-Walking hier zu einer Art „Gehen mit Allradantrieb“. Arme, Oberkörper und Beine sind in die Bewegung einbezogen. Ein sanftes Rundum-Training zur Förderung der Ausdauer, Kraft und Koordination.

Zu jeder Jahreszeit, ob es regnet oder die Sonne scheint, geht es los in die umliegende Natur.
Nach jeder Stunde freuen wir uns schon auf den nächsten Montag.